Gefälschtes Bienenwachs mittels Messung des Schmelzbereiches erkennen

Der Skandal, um gefälschtes Bienenwachs in Mittelwänden, ist in aller Munde. Seit Herbst 2016 wird in den Imkerforen und auf Facebook von und über Mittelwände aus gefälschtem Bienenwachs diskutiert. Eine Vielzahl an Strafanzeigen wegen Betruges wurden gestellt.

Trauriger Höhepunkt war Anfang 2017. Ein Imker verliert 65 Zuchtvölker durch gefälschte Bienenwachs-Mittelwände. Die Untersuchungen laufen, auch die Staatsanwaltschaft ist am ermitteln.Viele Imker, vor allem Hobby-Imker, stellen sich die Frage kann ich meinem Lieferanten trauen. Imker die ihr eigenes Wachs umarbeiten lassen wollen suchen nach seriösen und verlässlichen Umarbeitungsbetrieben. „Gefälschtes Bienenwachs mittels Messung des Schmelzbereiches erkennen“ weiterlesen

Neujahrsgrüße und Vorausschau für 2017

Ein frohes Neues Jahr wünschen wir!

Der Winter ist dabei sein kaltes Gesicht zu zeigen. Bei uns gab es auch schon den ersten leichten Schneefall und kalte Nächte. Die Bienen haben sich in die Traube zurückgezogen und werden in der Winterrruhe auf den Frühling warten. Ein bisschen Ruhe für den Imker und die Möglichkeit das Honigjahr 2017 zu planen und vorzubereiten. „Neujahrsgrüße und Vorausschau für 2017“ weiterlesen

Blog startet heute!

Die lange Vorbereitung ist geschafft.

Heute startet der Blog der Imkerei De Marinis aus Oberhausen (Rheinland).

Was möchten wir mit diesem Blog bewirken?

Sehr oft werden wir von Menschen angesprochen, die Fragen über Bienen und das Leben eines Bienenvolk haben. Das Interesse ist, auch gefördert durch die medialen Meldungen zum Bienensterben, merklich gestiegen. Während früher das vorhanden sein von Bienen, als Selbstverständlich angesehen worden ist. „Blog startet heute!“ weiterlesen